Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie mehr über Cookies und deren Verwaltung erfahren möchten, lesen Sie bitte unsereDatenschutz- und Cookie-Richtlinien.

close

SPANISCHES OLIVENÖL KAUFEN

Kaufen Sie das beste spanische Olivenöl bei Gastronomic Spain.

SPANISCHES OLIVENÖL KAUFEN

Mehr sehen

Aktive Filter

  • -5%
  • -5%

Natives Olivenöl Extra Hojiblanca Coosur 1 L

Preis
17,26 €
Verkaufspreis 18,17 €
1 L.
hinzugefüg  
0
un.
  • -5%
  • -5%

Natives Olivenöl Extra Picual Coosur 1 L

Preis
17,26 €
Verkaufspreis 18,17 €
1 L.
hinzugefüg  
0
un.
  • -5%
  • -5%

Natives Olivenöl Extra Arbequina Coosur 1 L

Preis
17,26 €
Verkaufspreis 18,17 €
1 L.
hinzugefüg  
0
un.

Natives Olivenöl Extra Hojiblanca 1 L

Preis 17,35 €
1 l.
hinzugefüg  
0
un.

Natives Olivenöl Extra Carbonell

Preis 17,17 €
1 L.
hinzugefüg  
0
un.

Bio Natives Olivenöl Extra Picual

Preis 13,50 €
500 ml.
hinzugefüg  
0
un.

Bio Natives Olivenöl Extra Manzanilla

Preis 13,50 €
500 ml.
hinzugefüg  
0
un.

Natives Olivenöl Extra Dcoop 1 L

Preis 18,17 €
1 L.
hinzugefüg  
0
un.

Natives Olivenöl Extra Picual Carbonell 1 L

Preis 18,17 €
1 L.
hinzugefüg  
0
un.

Bio Natives Olivenöl Extra Arbequina

Preis 13,50 €
500 ml.
hinzugefüg  
0
un.

Natives Olivenöl Extra Hojiblanca Carbonell 1 L

Preis 18,17 €
1 L.
hinzugefüg  
0
un.

Natives Olivenöl Carbonell

Preis 15,45 €
1 L.
hinzugefüg  
0
un.

Was ist spanisches Olivenöl?

Olivenöl ist ein rein pflanzliches Fett, das aus Oliven gewonnen wird. Es ist das, in der mediteranen Küche, am häufigsten verwendete Öl und kann sowohl roh als auch gekocht verwendet werden. Es wird aus Oliven gewonnen und im Allgemeinen sowohl zum Braten als auch Würzen verwendet.

Je nach Art der Gewinnung, durch Extraktion und Pressen, wird das Öl in die eine oder andere Kategorie eingeteilt. Es werden 4 Arten von Olivenöl unterschieden: natives Olivenöl extra Kategorie I, natives Olivenöl extra, natives Olivenöl und Olivenöl.

  • Natives Olivenöl extra Kategorie I: Man könnte sagen, dass es sich um den Olivensaft handelt, von dem nur eine sehr geringe Menge gewonnen wird. Dieses Öl wird aus der natürlichen Pressung gewonnen, die durch das Aufstapeln der reifen Oliven entsteht. Es können bis zu 7 Liter pro 100 kg gewonnen werden. Es wird zum Würzen und für Dressings verwendet.
  • Natives Olivenöl extra: Natives Olivenöl extra wird aus Oliven durch Mahlen gewonnen. Bei diesem Verfahren wird die ganze Olive zerdrückt und die daraus resultierende Flüssigkeit extrahiert. Es wird nicht mehr wie in der Antike gepresst. Es handelt sich um ein Öl mit einem Säuregehalt von weniger als 0,8 Grad. Es wird zum Würzen verwendet.
  • Natives Olivenöl: Natives Olivenöl wird in einem zweiten Mahlvorgang gewonnen. Es hat ähnliche Eigenschaften wie natives Olivenöl extra, allerdings liegt sein Säuregehalt zwischen 0,8º und 2º. Es ist ein ungefiltertes Öl, bei dessen Herstellung keine Chemikalien verwendet werden.
  • Olivenöl: Es ist eine Mischung aus raffiniertem und nativem Olivenöl extra. Bei seiner Herstellung werden Chemikalien verwendet und es wird nicht mehr kaltgepresst gewonnen.

Die Verwendung von Olivenöl geht auf die Zeit der Römer zurück, die das Öl durch Kaltpressung aus den Oliven gewannen. Dieses Extraktionsverfahren wurde im Laufe der Jahrhunderte immer weiter verbessert. Seit Beginn des 21. Jahrhunderts wird jedoch die sogenannte "Molturado"-Technik angewandt, bei der die ganze Olive gepresst wird: "Schale, Fasern, Stein und Fruchtfleisch", und aus der dabei entstehenden Flüssigkeit das erste Öl gewonnen wird. Es gibt jedoch auch Mühlen, die das Olivenöl nach wie vor mit der traditionellen Methode pressen. Dabei handelt es sich um kleinere Chargen, ein eher handwerklich hergestelltes Öl, das die Handschrift des Herstellers trägt. Ein deutliches Beispiel dafür sind die nativen Olivenöle extra aus den empeltre-Oliven von Niederaragonien, beispielsweise der Marke Marchenica.

Die klimatischen Bedingungen und die große Ausdehnung Spaniens haben das Land zum weltweit größten Erzeuger von Olivenöl gemacht. Ein Großteil der Produktion wird in die ganze Welt exportiert.

Welches spanische Öl sollten Sie kaufen?

Je nachdem, wofür Sie es verwenden wollen, werden Sie das eine oder andere Öl brauchen. Wenn Sie ein Geschenk machen wollen, ist ein Gourmet-Olivenöl extra vergine das ideale Geschenk. Unter diesen Ölen stechen die Bio-Olivenöle hervor. Es ist auch wichtig, den Wert der Olive hervorzuheben, aus der das Öl hergestellt wurde, so dass Sie zwischen sortenreinen Ölen wählen können.

Wenn Sie das Öl hingegen für zu Hause kaufen, dann empfehlen wir Ihnen, das Öl je nach Art der Verwendung auszuwählen. Ob zum Kochen oder zum Würzen, je nach Verwendung ist ein spezielles Öl zu empfehlen.

Bestes spanisches Olivenöl kaufen

Von Olivenöl zu sprechen, ist etwas allgemein, da es alles abdeckt. Im Bezug auf die Qualitätsstufe ist Olivenöl (ohne Zusatz von nativ oder extra) vor allem zum Kochen oder Anbraten geignet. Es handelt es sich um ein intensiveres Öl, das einen Säuregrad über 2 hat und in dem 80 % raffiniertes Olivenöl und 20 % natives Olivenöl gemischt sind. Wenn Sie Olivenöl zum Kochen verwenden wollen, empfehlen wir Ihnen dieses Öl.

Im Supermarktregal findet man oft eine Einteilung der raffinierten Öle in intensiver oder milder. Dies dient jedoch aber oft vor allem Vermarktungszwecken.

Hochwertiges spanisches Olivenöl kaufen

Wir empfehlen Ihnen, natives Olivenöl extra zu kaufen. Es ist das qualitativ beste Olivenöl. Ideal ist es, wenn Sie es roh verzehren, zum Anrichten oder Würzen Ihrer Gerichte. Es ist ein Öl mit unendlich vielen positiven Eigenschaften. Es verbessert nicht nur den Geschmack Ihrer Gerichte, sondern lässt sich auch gut erhitzen. Im Gegensatz zu Sonnenblumenöl hällt es besser hohe Temperaturen aus und kann daher auch sehr gut zum Kochen, Braten oder Fritieren verwendet werden. Zudem enthällt es wertvolle ungesättigte Fettsäuren, die zu einer ausgewogenen Ernährung gehören.

Andalusisches Olivenöl kaufen

Andalusien ist ein Synonym für Olivenöl. Die hervorragenden klimatischen Bedingungen, die große Ausdehnung und die langjährige Erfahrung in der Herstellung von hochwertigem Olivenöl machen Andalusien zum besten Olivenölproduzenten der Welt.

Wir empfehlen Ihnen, andalusisches Olivenöl zu kaufen, jede unserer Marken ist ausgezeichnet, es gibt Sorten wie Picual, Hojiblanca, Manzanilla und Arbequina.

Spanisches Sonnenblumenöl kaufen

Spanisches Sonnenblumenöl ist ein ideales Pflanzenfett zum Braten. Im Gegensatz zu nativem Olivenöl hat es keinen angenehmen Geschmack für den Rohverzehr. Es gibt verschiedene Sonnenblumenöle, je nach Art des Frittierens, sei es in der Fritteuse, auf dem Grill oder in der Pfanne.

Es gibt hochwertige Sonnenblumenöle, wir empfehlen Ihnen das spanische Sonnenblumenöl Koipesol high oleic, ein Öl, das hohen Temperaturen standhält, ohne seine Eigenschaften zu verlieren.

Spanisches Olivenöl vom Erzeuger kaufen

Wie Sie wissen, ist Spanien der weltweit größte Produzent von Olivenöl. Olivenöl wird in allen Regionen Spaniens hergestellt.

Bei Gastronomic Spain bieten wir Ihnen die Olivenöle der wichtigsten Erzeuger und Marken an. Unter allen Olivenölmarken heben wir folgende hervor: Carbonell, Coosur, Hojiblanca, Dcoop, Koipe.

Wir bieten auch traditionelles natives Olivenöl extra an, das von lokalen Unternehmen hergestellt wird, wie z. B. das Olivenöl "La Marchenica" von Empeltre. Wir haben auch das SaborEco-Sortiment an sortenreinen Bio-Olivenölen.

Produkte, für die Sie spanisches Olivenöl verwenden können