Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie mehr über Cookies und deren Verwaltung erfahren möchten, lesen Sie bitte unsereDatenschutz- und Cookie-Richtlinien.

close

IBERICO SCHINKEN ONLINE KAUFEN

Kaufen Sie die besten iberico Schinken bei Gastronomic Spain

IBERICO SCHINKEN ZU EINEM GUTEN PREIS KAUFEN.

Mehr sehen

Aktive Filter

Pata Negra Bellota Schinken Guijuelo Messerschnitt

Preis 17,23 €
80 gr.
hinzugefüg  
0
un.

Guijuelo Bellota Schinken Geschnitten

Preis 7,89 €
80 gr.
hinzugefüg  
0
un.

Iberischer Guijuelo-Schinken Geschnitten

Preis 5,72 €
80 gr.
hinzugefüg  
0
un.

5 Jotas Schinken Aufgeschnitten

Preis 33,80 €
80 gr
hinzugefüg  
0
un.

Iberico Schinken In Stücken

Preis 17,26 €
500 gr
hinzugefüg  
0
un.

Messerschnitt Bellota Guijuelo Schinken

Preis 13,26 €
80 gr.
hinzugefüg  
0
un.

Iberico Schinken Cebo 500 Gr. Stück

Preis 25,81 €
500 gr
hinzugefüg  
0
un.

Pata Negra Iberico Schinken

Preis 436,35 €
7.5 kg ca.
hinzugefüg  
0
un.

Iberico Schinkenwürfel

Preis 4,55 €
150 gr
hinzugefüg  
0
un.

Iberico Schinkenkeule 100% Bellota Guijuelo

Preis 419,90 €
7,5 kg.
hinzugefüg  
0
un.

Bellota Schinken Guijuelo

Preis 327,81 €
7.5 kg.
hinzugefüg  
0
un.

5 Jotas Iberico Schinken

Preis 580,73 €
6,5 kg
hinzugefüg  
0
un.

Welcher iberische Schinken soll gekauft werden?

Wir verkaufen eine große Auswahl an iberischen Schinken: Iberischer Schinken aus Eichelmast, Cebo, Cebo de campo oder Pata Negra. Bei uns finden Sie nur zertifizierte Schinken. Unter unseren Iberico Schinken können Sie zwischen verschiedenen Schnitten wählen: Schinken am Stück, entbeint, in Würfel oder in Scheiben geschnitten.

Beim Kauf eines iberico Jamon sind einige wichtige Merkmale zu berücksichtigen. Unter anderem die Art der Zertifizierung des Schinkens (aus Eichelmast, mit Kraftfutter aufgezogen, etc.) und ob Sie einen Schinken mit einer bestimmten Ursprungsbezeichnung (Jabugo, Guijuelo, etc.) kaufen möchten. Beide dieser Faktoren bestimmen die Qualität des Schinkens und damit auch seinen Preis.

Kauf von iberischem Schinken nach Gütesiegel

Das Gütsiegel bei iberischen Schinken zertifiziert die Reinheit der Rasse, die Mast und Aufzucht sowie die Reifezeit.

Und wenn wir von der Kennzeichnung von iberico Schinkens sprechen, beziehen wir uns auf eben jenes Gütesiegel. Jede Schweinehaxe wird nach Schlachtung mit dem korrekten Siegel gekennzeichnet und dieses Siegel kann nur durch brechen entfernt warden. Somit wird sicher gestellt, dass jeder iberico Schinken am Stück, auch ohne weitere Etiketten, die Qualität ausweist.

Die Gütesiegel für spanischen Schinken wurden vom Landwirtschaftsministerium eingeführt, um die Herkunft und die Qualitätsmerkamel des betreffenden Schinkens zu garantieren. Unsere Empfehlung lautet auf keinen Fall iberischen Schinken ohne Zertifizierung zu kaufen.

Qualitätseinteilung bei iberischen Schinken nach Farben der Siegel:

Schwarzes Etikett: 100% iberischer Schinken aus Eichelmast kaufen

(100% iberischer Schinken aus Eichelmast) Bei Bellota Schinken mit schwarzem Etikett handelt es sich um jene Schinken, die vom reinrassigen iberico Schwein stamen, d.h. die Rassereinheit ist 100%. Das schwarze Gütesiegel steht aber nicht nur für die Rassereinheit sondern auch für die Art der Mast: Ein 100% iberico bellota Schinken stammt von Schweinen die nur mit Eicheln und natürlichem Futter aufgezogen wurden. Diese, auch als Pata Negra Schwein bezeichneten Tiere, verbringen ihr Leben auf natürlichen Weiden. Es handelt sich hiebei zweifellos um den teuersten und qualitative hochwertigsten Schinken. Die durchschnittliche Reifezeit eines 100% iberischem Schinken vom Eichelschwein beträgt etwa 48 Monate. Aus dem Zusammenspiel von Rasse, Mast und Reifung entsteht ein Produkt mit einem unglaublichen Geschmack.

Rotes Etikett: Kaufen Sie 50% oder 75% iberischen Schinken aus Eichelmast

(50% oder 75% iberischer Eichelschinken) Beim Iberico Schinken mit rotem Etikett steht die Farbe dafür, dass die Schweinerasse 50 % oder 75 % reinrassige ist. Hierbei wird das iberische Schweine mit einem Duroc Schwein gekreuzt. Je nach Kreuzung gibt es Schinken mit 50% oder 75% Rassereinheit. Das rote Etikett, genauso wie das Schwarze, bescheinigt aber nicht nur die Rassereinheit sondern auch die Mast. Beim rot gekennzeichneten iberico Schinken handelt es sich immer um einen spanischen Schinken aus Eichelmast. Die Tiere werden mit Eicheln gemästet und auf natürlichen Weiden grossgezogen. Die Reifezeit eines 50% oder 75% Bellota Schinken liegt bei ca. 36 Monaten.

Grünes Etikett: Kaufen Sie iberischen Cebo de Campo Schinken aus Freilandhaltung

(Jamón de Cebo de Campo) Der iberico Jamon mit grünem Etikett ist derjenige, bei dem das iberico Schwein auf natürlichen Weiden aufgezogen wurde. Cebo Schweine werden zwar nicht mit Eicheln gefüttert, verbringen aber ihr Leben auf natürlichen Weiden und ernähren sich unter anderem von natürlichen Gräsern und Kräutern.

Im Falle des Schweins aus Freilandhaltung, und im Gegensatz zu den anderen Zertifizierungen, weist das grüne Gütesiegel nicht auf die Rassereinheit sondern auf die Mast hin. Das bedeutet, dass Sie Cebo de Campo Jamon, auch Recebo Schinken genannt, mit einer Rassereinheit von 50 %, 75% oder sogar 100 % finden können. Im Fall des iberico Schinken aus Freilandhaltung werden alle Schinen unter dem selben Siegel geschützt. Ein Cebo de Campo Schinken reift in der Regel 24 Monate lang.

Weißes Etikett: Iberischen Cebo Schinken kaufen

(Jamón de Cebo) Der iberische Schinken mit weißem Siegel ist derjenige, bei dem bescheinigt wird, dass es sich um ein Schwein mit mindestens 50% Rassereinheit handelt., dass das iberische Schwein in Gefangenschaft gelebt hat, mit Futter gefüttert wurde und zu mindestens 50 % iberisch ist. Normalerweise wird er mindestens 24 Monate lang gereift.

Kauf von iberischem Schinken nach seiner Herkunftsbezeichnung

Wie wir bereits mehrfach erwähnt haben, darf ein Schinken nur als Iberico Jamon bezeichnet werden, wenn der Anteil vom iberischen Rasseschwein mindestens 50% ist. Weiters müssen die Schweine auf der iberischen Halbinsel aufgezogen und geschlachtet werden. Ebenso muss die Schinkenkeule auf der iberischen Halbinsel weiterverarbeitet und gereift werden. Nur dann darf sich ein spanischer Schinken Iberico nennen.

Wie Sie bereits wissen, werden alle Schinken, die diese Merkmale erfüllen, vom Landwirtschaftsministerium als iberischer Schinken zertifiziert.

Neben des Gütesiegels des Ministeriums gibt es aber noch weiter Zertifizierungen. In manchen Regionen Spaniens, besonders in jenen mit langer Tradition in der Rohschinken Herstellung, haben sich Unternehmen zu Verbänden zusammengeschlossen und die sogenannten Ursprungsbezeichnungen gegeründet. Diese Qualitätssiegel dienen vor allem dazu die geografische Herkunft zu bescheinigen, Qualitätsstandards zu garantieren, aber auch die Marken zu schützen und zu fördern Somit kann Zusammengefasst gesgt werden, dass die Rassereinheit vom Ministerium zertifiziert wird und es weiters noch 4 Herkunftsbezeichnungen gibt:

Kaufen Sie Schinken aus Guijuelo:

Der iberische Schinken aus Guijuelo wird so genannt, da er durch die Herkunftsbezeichnung Guijuelo geschützt ist. Dies bedeutet die Schweine werden sowohl im Ortsgebiet von Guijuelo, das in Salamanca liegt, aufgezogen und geschlachtet. Zudem garantiert die Herkunftsbezeichnung, dass die Schinkenkeule in Guijuelo weiterverarbeitet und luftgetrocknet wurde. Von allen Herkunftsbezeichnungen ist er der meistverkaufte und bekannteste Schinken. Der Salamanca-Schinken ist ohne Zweifel ein Qualitätsschinken. Hauptsächlich wird in Guijuelo Schinken von Schweinen mit 50% Rassereinheit hergestellt. Darunter befindet sich auch der Cebo Schinken. D.O. Guijuelo ist die erste Herkunftsbezeichnung die in Spanien für iberischen Schinken geschaffen wurde.

Schinken aus der Extremadura kaufen:

Der iberische Schinken aus der Extremadura ist ein ausgezeichneter Schinken. Für viele gilt er als der beste iberische Schinken Spaniens. Er wird in der Dehesa von Extremadura hergestellt. Wobei als Dehesa die natürlichen Weiden bezeichnet, in der die Tiere aufgezogen werden. Mit der Herkunftsbezeichnung Dehesa Extremadura werden nur iberische Schweine einer Rassereinheit von 75% und 100% versehen. Zudem schreibt die g.U. (geschützte Ursrpungsbezeichnung) vor, dass nur Tiere die auf natürlichen Weiden aufgezogen wurden mit selbiger versehen werden dürfen.

Dadurch finden sic hunter dieser Herkunftsbezeichnung nur Schinken mit schwarzem, rotem oder grünen Gütesiegel. Somit werden unter der Herkunftsbezeichnung Dehesa Extremadura keine Schweine aus Stallmast mit weissem Gütesiegel gefunden.

Jabugo-Schinken kaufen:

Jabugo ist das Synonym für iberischen Schinken schlechthin. Die Herkunftsbezeichnung umfasst das Gemeindegebiet Jabugo, ein Ort in der Region von Huelva, Andalusien sowie die iberischen Schinken die in den Gemeinden innerhalb des Naturparks Sierra Aracena hergestellt werden.

Nur Schinken, die zu 100 % von iberischen Schweinen stammen und auf natürlichen Weiden aufgezogen wurden, werden mit der Herkunftsbezeichnung Jabugo versehen.

Schinken aus dem Pedroches-Tal kaufen

Die 4. und eventuell am wenigstens bekannte Herkunftsbezeichnung für iberische Schinken ist Los Pedroches. Das Pedroches Tal liegt im nördlichen Teil der Provinz Córdoba, Andalusien. Genauso wie die Herkunftsbezeichnung Dehesa Extremadura zertifiziert Los Pedroches keine Schinken aus Stallmast mit weissem Gütesiegel sonder nur: Pata Negra Schinken aus 100 % iberischer Eichelmast (schwarzes Etikett), Schinken aus Eichelmast (rotes Etikett) und Schinken aus Freilandmast (grünes Etikett).

Um einen Schinken mit der Ursprungsbezeichnung Los Pedroches zertifizieren zu können, müssen die Schweine in Freilandmast aufgezogen werden.

Worauf müssen Sie beim Kauf von iberico Schinken achten?

Wenn Sie Iberico Schinken kaufen wollen, dann wissen Sie bereits das Wichtigste: Sie kennen die verschiedenen Gütesiegel und Herkunftsbezeichnungen für iberische Schinken. Nun liegt es an Ihnen zu entscheiden, welcher Schinken ihrem Geschmack entspricht und wie viel Sie bereit sind, dafür zu zahlen.

Berücksichtigen Sie zudem beim Kauf eines iberischen Schinkens, für wie viel Personen sie kaufen und ob Sie ihn mit dem Messer selber aufschneiden wollen. All diese Überlegungen können Ihnen bei der Auswahl helfen: ein Iberico Schinken am Stück, entbeint, im handlichen 1 kg Format oder bereits aufgeschnitten.

Bei Gastronomic Spain bieten wir Ihnen eine große Auswahl an iberischen Schinken aus allen Herkunftsbezeichnungen. Sie können bei uns einfach die verschiedenen Formate erwerben: ganze Schinkenkeulen, entbeinte Schinken oder bereits in Stücken sowie bereits maschinell oder von Hand aufgeschnitten.

Marken iberischer Schinken in unserem Shop

Auf dem Makrt findet sich eine große Auswahl an Marken iberischer Schinken. Oft sind diese Marken eine Garantie für die Qualität des Produkts und für seine hervorragende Verarbeitung. Für uns jedoch ist das wichtigste Unterscheidungsmerkmal beim Kauf eines iberischen Schinkens sein Gütesiegel.

Bei Gastronomic Spain bieten wir Ihnen unter den zertifizierte iberische Schinken auch Schinken bester Marken an. Nieto Martín ist unser Produzent aus Guijuelo. Schinken mit Herkunftsbezeichnung Jabugo bieten wir Ihnen von den Marken Lazo y Sierra de Jabugo an und Extrem Ibérico liefert uns zertifizierte Bio-Schinken mit Herkunftsbezeichnung Dehesa Extremadura.

Neben den Schinken mit Herkunftsbezeichnung bieten wir Ihnen auch iberischen Schinken der Marke Eresma der Gruppe COPESE an, ein zertifizierter iberico Schinken aus Segovia.

Was passt zum iberischen Schinken? Unsere Vorschläge

Comprar Chorizo Parrillero Picante Comprar Jamón de Teruel DOP Comprar Tarrina de Sobrasada El Zagal