Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie mehr über Cookies und deren Verwaltung erfahren möchten, lesen Sie bitte unsereDatenschutz- und Cookie-Richtlinien.

close

SPANISCHE WERMUT GÜSTIG ONLINE KAUFEN

Gastronomic Spain bietet Ihnen die größte Auswahl an spanischem Wermut mit KOSTENLOSEM Versand in ganz Europa. Wir empfehlen Ihnen, spanischen Wermut online zu einem guten Preis zu kaufen. Der spanische Wermut, den wir Ihnen anbieten, ist von hoher Qualität und außerhalb Spaniens nur sehr schwer zu finden. Mit einem einzigen Klick können Sie den besten Wermut Spaniens in jeder Ecke Europas genießen.

Mehr sehen

Was ist spanischer Wermut?

Spanischer Wermut ist ein alkoholisches Getränk, das hauptsächlich aus Wein und Absinth hergestellt wird. Abgesehen von diesen 2 grundlegenden Zutaten können Sie viele andere Pflanzenstoffe hinzufügen. Dieses alkoholische Getränk hat einen Alkoholgehalt von etwa 15 Vol.-%. von Alkohol. Er ist also "stärker" als ein traditioneller Wein.

Was ist Absinth und was trägt er zum spanischen Wermut bei?

Wermut ist ein grundlegendes aromatisches Kraut, um diesen Likör herzustellen. Sie stammt ursprünglich aus Lateinamerika, wird aber auch in einigen Regionen Europas angebaut. Es zeichnet sich durch einen bitteren Geschmack aus und hat Eigenschaften, die die Verdauung erleichtern.

Herkunft von Wermut

Wermut hat seinen Ursprung in Italien, er wurde Ende des 18. Jahrhunderts geschaffen und hatte von Anfang an eine große Akzeptanz in der Gesellschaft. In den übrigen Ländern Europas wurde es sehr gut angenommen und in jedem Land wurde das Rezept anders interpretiert.

Die erste spanische Region, die mit der Herstellung von Wermut begann, war Andalusien, wo früher Trauben der Sorte Palomina oder Pedro Ximenez für dieses alkoholische Getränk verwendet wurden. Später wurde dieses Produkt auf andere Regionen Spaniens wie Katalonien, das Baskenland und La Rioja ausgeweitet.

Welche Zutaten werden für einen guten spanischen Wermut verwendet?

Die Hauptzutaten, die wir für die Herstellung eines Wermuts verwenden werden, sind: Wein, aromatische und botanische Kräuter, hydroalkoholische Lösung (Wasser und Alkohol) und Zucker. Als nächstes werden wir sie genauer beschreiben:

  • Wein:

Der Wein, der normalerweise für die Herstellung dieses Getränks verwendet wird, zeichnet sich dadurch aus, dass es sich um einen sowohl im Geschmack als auch im Aroma neutral gewürzten Qualitätswein handelt, der in der Regel weiß ist und einen Alkoholgehalt von etwa 12 º Vol aufweist für mindestens 75 % der Gesamtmenge dieser Flotte. Beim spanischen Wermut wird meist eine Traube aus der Gegend verwendet, wie die Sorte Viura, Macabeo oder Parellada, wenn der Wermut im Norden Spaniens hergestellt wird. Wird der Wermut in der Region Andalusien hergestellt, werden meist die Trauben Palomino oder Pedro Ximenez verwendet.

Dieser Wein wird die Basis des Getränks sein, dem verschiedene Zutaten hinzugefügt werden, damit er die persönliche Note des Winzers erhält. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass es sich um einen jungen Wein und eine gute Zusammensetzung handelt. Die Reifung und Reife des Getränks erfolgt, wenn alle Zutaten integriert sind, daher lohnt es sich nicht, einen Alterungs- oder Reservewein zu verwenden.

Für Wermut gibt es kein festes Rezept, es gibt Weingüter, die sogar den Most aus der alkoholischen Reifung des Weines oder sogar etwas Mistela verwenden. Auf diese Weise erreichen sie, dass der spanische Wermut einen größeren Charakter hat.

  • Aromatische Kräuter:

Die aromatischen oder botanischen Kräuter geben dem spanischen Wermut die Persönlichkeit und den charakteristischen Geschmack. Unter all den aromatischen Kräutern gibt es eines, das bei der Zubereitung von Wermut unentbehrlich ist: Absinth. Was ihm diese charakteristische Bitterkeit verleiht.

Abhängig von der Art der aromatischen Kräuter oder Pflanzen, die wir verwenden werden, können sie klassifiziert werden nach:

                   - Bitterstoffe, einige der am häufigsten verwendeten sind: Kardamom, Hopfen und Chinarinde.

                   - Aroma: Zitrusfrüchte wie Zitrone, Grapefruit und Orangenschale, Anis, Vanille. Aromatische Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Lavendel.

                   - Bitterstoffe - Aroma: Wermut (grundlegend), Veronica, Lavendel.

Einer der Faktoren, die das Aroma und den Geschmack dieses Getränks bestimmen, ist die Qualität der aromatischen Kräuter, die wir verwenden werden, ihre Frische und ihr Anteil in der Mischung. Zu berücksichtigen ist, dass es Wermuts gibt, die bis zu 100 verschiedene Botanicals und aromatische Kräuter integrieren, deren Präsenz und Proportion entscheidend sind, um den richtigen Geschmack zu erzielen.

  • Hydroalkoholische Lösung, Wasser und Alkohol:

Die hydroalkoholische Lösung, die wir zur Herstellung von Wermut verwenden werden, besteht zu 50% aus Alkohol und Wasser. Die verwendeten Pflanzenstoffe werden in diese Lösung getaucht, um all ihre Aromen und Nuancen zu erhalten.

  • Zucker:

Der in Spanien am häufigsten konsumierte Wermut ist roter Wermut. Die Tatsache, dass es diese Tonalität hat, bedeutet nicht, dass es mit Rotwein hergestellt wurde, manchmal ist es das. Aber bei vielen anderen Gelegenheiten diese Farbe Rot und sogar Schwarz ist auf die Verwendung des karamellisierten Zuckers zurückzuführen, der in das Rezept aufgenommen wurde.

Man muss zwischen Sirup und Karamell unterscheiden. Viele alkoholische Getränke bestehen aus Sirup, einer klaren Lösung zwischen Wasser und Weißzucker. Während karamellisierter Zucker das Ergebnis des Kochens von Zucker und etwas Wasser ist, damit er nicht anbrennt, über einer Hitzequelle. Das gesamte Karamell wird durch die Wasserkonzentration und die Kochzeit bestimmt.

Abhängig von der Zuckermenge pro Liter, die in das Rezept gegeben wird, unterscheiden wir folgende Kategorien von spanischen Wermuts:

                  - Extra-Dry: Der Zuckergehalt pro Liter beträgt nicht mehr als 30 gr.

                  - Trocken: Ein trockener Vemú hat eine Zuckerkonzentration zwischen 30 und 50 gr.

                  - Halbtrocken: Der halbtrockene Wermut hat zwischen 50 und 90 gr. pro Liter

                  - Halbsüß: Ein halbsüßer Wermut hat zwischen 90 und 130 gr. Zucker pro Liter.

                  - Süß: Süßer Wermut ist derjenige, der 130 Gramm Zucker pro Liter überschreitet.

Wie wird spanischer Wermut hergestellt?

Der Herstellungsprozess von spanischem Wermut besteht aus verschiedenen Schritten, die wir im Folgenden näher erläutern werden. Es ist wichtig zu beachten, dass ein klassisches Rezept, bei dem spanischer Wermut durchschnittlich 50 Pflanzenstoffe enthält, also die Schritte, die wir im Folgenden beschreiben, eine allgemeine Linie zur Herstellung von Wermut ist, es ist kein Rezept oder eine geschlossene chemische Formel:

  • Weinauswahl:

Je nachdem, für welchen Wein wir uns entscheiden, wird er mehr oder weniger prominent gegenüber den von uns aufgegossenen Pflanzenstoffen sein. Generell sollten Sie einen hochwertigen jungen Weißwein wählen, der jedoch neutral ist und keine ausgeprägten Nuancen aufweist.

  • Mazeration von Pflanzenstoffen:

Nach dem Waschen des Wermuts und der restlichen ausgewählten Pflanzen werden sie in eine hydroalkoholische Lösung getaucht, die wir zuvor hergestellt haben, indem wir zu gleichen Teilen Wasser und Alkohol in die Mischung integrieren. Dabei werden alle Aromen, Geschmacksrichtungen und Nuancen der ausgewählten aromatischen Kräuter und Pflanzen extrahiert. Die Mazerationszeit und die gewählten Botanicals bestimmen den Bitterkeitsgrad und die Aromatisierung des zukünftigen Wermuts.

Dieser Prozess kann Tage, Wochen, sogar Monate dauern. Manchmal werden auch Eichenfässer aus der Lagerung von Weinen und / oder Spirituosen verwendet, damit das Holz selbst zum Likör beiträgt.

  • Mischen und Zusammenstellen des Wermuts:

Sobald die Mazeration abgeschlossen ist, wird die resultierende Flüssigkeit gefiltert und später dem von uns ausgewählten Wein hinzugefügt. Nach der Mazeration von Pflanzen und aromatischen Kräutern wird der zuvor karamellisierte Zucker hinzugefügt, der dem Getränk eine dunkle Note verleiht. Lassen Sie das Getränk nach dem Zusammensetzen ruhen, damit sich alle Zutaten absetzen und homogen vermischen.

Das Ergebnis ist ein Getränk mit einem Alkoholgehalt zwischen 15 und 25 Vol.-%. Mit 75 % Weißweinanteil und 25 % hydroalkoholischer Mazeration aus Pflanzen, aromatischen Kräutern und karamellisiertem Zucker.

Eigenschaften des spanischen Wermuts

Nachdem wir die Zutaten kennen, aus denen dieses Getränk besteht, können wir einige der Hauptmerkmale angeben:

  • der Kontrast zwischen süß und sauer. Die Süße von karamellisiertem Zucker und die Bitterkeit von aromatischen und botanischen Kräutern
  • Es ist ein würziges und aromatisiertes Getränk mit vielen Nuancen
  • Es ist ein sehr vielseitiges Getränk, es kann allein eingenommen, mit einem Getränk gemischt oder in Cocktails integriert werden.
  • Es ist ein Getränk, das die Verdauung fördert

Arten von spanischem Wermut, die Sie im gastronomic Spain finden können

Im Gastronomic Spain finden Sie alle Arten von spanischem Wermut, die beliebtesten sind roter oder schwarzer Wermut und weißer Wermut. Aufgrund der großen Auswahl an Vermus, die wir anbieten, haben wir jedoch sogar Orangen-Wermut.

Es stimmt zwar, dass wir Wermut aus allen Regionen Spaniens haben. Ich möchte einige der beliebtesten spanischen Wermuts hervorheben, die Sie in unserem Online-Shop finden können.

Wermut Zarro:

Es ist der Wermut von Madrid, der seines Lebens. Es hat eine breite Palette von Qualitäten und Formaten. Auf unserer Website finden Sie:

  • Zarro Ökologischer Wermut

  • Der Wermut Zarro 3 Liter

  • der Wermut Zarro Taberna.

Wermut Yzaguirre:

Yzaguirre Wermut ist ein kommerzieller Wermut, es ist der Wermut von Katalonien und Nordspanien. Auf unserer Website finden Sie:

  • Yzaguirre Weiss Wermut
  • Der rote Wermut von Yzaguirre